Neuigkeiten

Die Art und Weise, wie wir Sport treiben, wird immer differenzierter und individueller. Nicht erst seit die Corona-Pandemie unser aller Leben auf den Kopf stellt, wissen wir: Auch unsere Sportanlagen müssen sich diesen Veränderungen anpassen. Kernsportstätten wie Sportplätze und Sporthallen müssen sich weiterentwickeln [1], und das tun sie auch.

Im Jahr 2015 wurde die Freilufthalle im Sportpark Rems der Stadt Schorndorf von uns errichtet und auch selbst betrieben. Ende Oktober lief der auf fünf Jahre befristete Pachtvertrag aus, und die Stadt nutzte in Abstimmung mit dem Verwaltungs- und Sozialausschuss des Gemeinderats die Gelegenheit, die McArena längerfristiger und neu zu verpachten. Neuer Pächter wird die SG Schorndorf, was auch damit zu tun hat, dass die zunächst einmal vor allem von Freizeitfußballern genutzte überdachte Arena mit einer Sportfläche von 30x15 Metern seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie verstärkt als Fitness- und Kursfläche durch die mit ihrem Sportvereinszentrum unmittelbar benachbarte SG genutzt wird.

Die modulare Bauweise der McArena Freilufthalle wird um ein innovatives Tool erweitert: Outdoor-Fitnessgeräte. Durch die Installation von fest installierten Fitnessgeräten an der Außenseite sowie im überdachten Vorbereich des Freilufthalle, entsteht eine kompaktes Sportzentrum. Weitere Ergänzungen: eine Leichtathletikbahn und ein Streetball-Bereich für Basketball. Mit dieser Erweiterung der McArena können Ballsport, Kursangebote und Fitnessangebote unter einem Dach vereint werden.

Was viele schon geahnt haben, hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jetzt in einer ersten weltweiten Langzeitstudie veröffentlicht: Die Kinder bewegen sich viel zu wenig!